Selbsterfahrung
"Wir spielen uns"- Das Spiel archaischer Instrumente führt in Tiefenentspannung und zu Trance-Prozessen

Das Spiel archaischer Instrumente schlägt eine Brücke zum Unterbewusstsein. Bilder und Emotionen können auftauchen und stehen einer Umwandlung zur Verfügung. Alter Schmerz oder bunte Visionen- wir kommen in Kontakt mit dem, was sich im Moment zeigen möchte.

Die Klänge sind unser Ausgangspunkt, kunsttherapeutische Methoden sind der Fahrplan. Die kreative Bearbeitung hält uns in direkter Verbindung mit unserem inneren Kind und ermöglicht eine heilsame Integration der persönlichen Themen.

  

Das Angebot richtet sich an TeinehmerInnen des Propädeutikums und Personen aus dem Gesundheits – und Sozialbereich, die für sich einen kreativen Erkenntnisprozess erleben möchten.

 

Termine: (jeweils 10 – 18 Uhr /8 Einheiten)

06.10.2018

12.01.2019

30.03.2019

29.06.2019

Leitung:Ulrike Kirchpal, Transaktionsanalayse, Multimediale Kunsttherapie, Lehrtherapeutin beim Wiener Institut für Transaktionsanalyse

www.ulrikekrichpal.at

Erreichbar unter: 0650/2773040

praxis@ulrikekirchpal.at